Am Montag, dem 19.03.2018 haben wir, der Französischkurs der 9. Klasse, uns auf den Weg nach Frankreich gemacht. Genauer gesagt ging es in die Stadt der Liebe, Paris. Natürlich waren wir etwas traurig, dass Frau Rusteberg uns nicht begleiten konnte aber Frau Brehm, Herr Herrmann und der Aushilfslehrer Herr Grüner kamen mit uns. Nach mehr als 8 Stunden Zugfahrt kamen wir an und suchten unser Hostel. Am Dienstag sind wir dann zum ersten Mal mit der, leicht überfüllten, Metro gefahren um zum Musée d’Orsay zu gelangen, wo wir dann auch unsere Schulaufgaben zum Impressionismus erledigten. Als nächstes besuchten wir die Kathedrale Notre Dame, das Louvre, den Place de la Concorde und die Champs-Élysée. Natürlich ließen wir uns das typische Berthillon-Eis aus Paris auch nicht entgehen. Am nächsten Tag, Mittwoch, waren wir beim bekannten L’arc de Triumph und besuchten auch die Orte in Paris, welche den Namen unserer Stadt tragen. Die Avenue d’Iéna, Rue d’Iéna und den Place d’Iéna. Dort bekamen wir dann einen geschichtlichen Einblick von Herrn Eckstein, welcher uns per Sprachnachricht einige Dinge erklärte. Von der Brücke konnte man direkt auf den Eiffelturm blicken, auf welchen wir, nach einer Bootsfahrt auf der Seine, gegangen sind. Wir hatten viel Glück mit dem Wetter und einen tollen Blick auf ganz Paris. Den Tag haben wir dann im Hard Rock Café mit einigen Getränken und kleinen Speisen beendet, bevor wir zurück in unsere Unterkunft gegangen sind. Am vorletzten Tag liefen wir die Straßen von Paris entlang, wobei wir am Moulin Rouge vorbei kamen. Außerdem durchquerten wir das Künstlerviertel Montmartre, auf dem Weg zum Sacré-Cœur, welches wir nach mehreren hundert Treppenstufen erreichten. Danach machten wir ein Picknick und besuchten das riesige und beeindruckende Einkaufszentrum La Fayette und gingen durch den Park Jardin de Luxemburg. Am Freitag fuhren wir dann wieder zurück nach Jena. Nach einer Stunde Verspätung und Treffen der Lateinklasse in Erfurt, welche gerade aus Rom wiederkam, ging diese schöne Klassenfahrt zu Ende.

Sprachreise nach Frankreich