10 Schüler von Klassenstufe 5 bis 10 haben sich am Ende des Schuljahres 2019 zum Workshop „Schulhofgestaltung/Rabatten pflegen“ eingetragen. Am Montag der Projekttage begannen wir das Beet auf dem vorderen Schulhof (bei den Treppen) neu zu gestalten. Zunächst entfernten wir das Unkraut, lockerten den Boden und kauften anschließend eine neue Gießkanne zum Bewässern und Erde zum Einpflanzen. Dann wurde losgelegt: Löcher buddeln, einpflanzen, gießen. Hortensien, Ziergräser und Löwenmäulchen wurden von der Schule zur Verfügung gestellt.
Am nächsten Tag kamen auch noch Farne, Ranken, Mädelsüß, Rainfarn und Kamille von der Kräutergarten-Gruppe dazu. Ein paar von uns zogen nochmal los und kauften neue Erde. Anschließend wurde nochmal gründlich gegossen. Dann säuberten wir die Treppen und unseren Klassenraum. Dem Beet gaben wir den letzten Schliff und die Dokumentation für das Schulfest konnte am Mittwoch beginnen. Wir gestalteten ein Plakat, druckten Fotos aus und schrieben Texte. Die Beete wurden zum letzten Mal bewässert, um die trockenen Tage zu überstehen. Da das Projekt nun abgeschlossen war, halfen wir noch den anderen Gruppen bei der Fertigstellung verschiedener Aufgaben und Produkte.

Es war ein tolles Projekt und es hat viel Spaß gemacht, den Schulhof aufzuhübschen. Trotzdem haben wir eine dringende Bitte:  Werft euren Müll bitte in die dafür vorgesehenen Mülleimer und nicht in die neugemachten Beete!!!

Alles neu gemacht